Tarte aux fruits d’été

Vollreife Nektarinen – daraus lässt sich eine schöne Sommerfrucht-Tarte machen. Man nehme für eine kleine Tarteform (21 cm Durchmesser) –

Für den Teig:
150 g Mehl
40 g Zucker
1 TL Öl
1 Prise Salz
90 g Butter, in Flöckchen
ca. 2 EL kaltes Wasser

Für Creme:
1 Ei
50 g Zucker
50 g Creme Fraiche
1 TL Vanilleextrakt (gemahlene Vanilleschote)

3 vollreife Nektarinen, gehäutet und in Hälften geteilt
jeweils ca. 50 g Him- und Brombeeren.
Puderzucker zum Bestäuben.

Für den Teig Mehl und Zucker auf eine Arbeitsfläche geben; in die Mitte eine Mulde drücken und Öl, Salz, Butter hineingeben. Mit den Händen vom Rand nach innen schnell einen Teig kneten. Soviel eiskaltes Wasser hinzugeben, dass der Teig ausrollfähig wird. Dann zu einer Kugel formen und mindestens eine Stunde im Kühlschrank kalt stellen.
Die Form mit Backpapier auslegen und den ausgerollten Teig hineingeben. Nektarinenhälten und ggf. Stücke auf dem Boden verteilen. Beeren dazwischen legen. Die Creme (einfach alle Zutaten miteinander verschlagen) gleichmäßig darüber verteilen.
Im vorgeheizten Ofen (220 Grad / Umluft 200 Grad / Airfryer 170 Grad) ca. 30-40 Minuten backen. Die abgekühlte Tarte nach Belieben mit Puderzucker bestäuben.

 

Advertisements

3 Gedanken zu “Tarte aux fruits d’été

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s